SPD Linden zur Debatte um Straßenbeiträge und dem Antrag der CDU

Die SPD Linden begrüßt die 180-Grad-Wende der CDU bei den Straßenbeiträgen. „Wir haben angesichts der schlechten Stimmungslage für den noch amtierenden Bürgermeister mit einer solchen Kehrtwende gerechnet“, sagte der Vorsitzende der Lindener SPD, Frank Steibli. In der Sache strebt die weiterlesen SPD Linden zur Debatte um Straßenbeiträge und dem Antrag der CDU

Straßenausbaubeiträge abschaffen

„Derzeit kann die Grundsanierung einer kommunalen Straße schnell zu einem richtigen Problem für die Menschen werden, die entlang dieser Straße ein Grundstück besitzen. Davor wollen wir die Eigentümerinnen und Eigentümer schützen. Gleichzeitig muss natürlich sichergestellt werden, dass der kommunale Straßenbau angemessen finanziert wird. Unser Gesetzentwurf bringt beides zusammen“ weiterlesen Straßenausbaubeiträge abschaffen

Giessener Anzeiger vom 29.01.18: Neues Gerechtigkeitsthema

STRASSENBEITRÄGE Schäfer-Gümbel: Es ist hessenweit erheblich an der Gebührenschraube gedreht worden LINDEN – (ee). Erst zum Schluss seiner von der großen Politik geprägten Ausführungen kam der SPD-Bundesvize- und Hessische Landesvorsitzende Thorsten Schäfer Gümbel beim Neujahrsempfang des SPD-Ortsvereins Linden auf die Straßenausbaubeiträge weiterlesen Giessener Anzeiger vom 29.01.18: Neues Gerechtigkeitsthema

Günter Rudolph: Kommunen sollen wieder selbst über die Erhebung von Straßenbeiträgen entscheiden

Für uns ist eine solide finanzielle Ausstattung der hessischen Kommunen von zentraler Bedeutung. Wir wollen dafür Sorge tragen, dass den Kommunen ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen, um eine Sanierung der Gemeindestraßen zu finanzieren, ohne das Grundstückseigentümer über eine Beitragssatzung belastet werden müssen“ weiterlesen Günter Rudolph: Kommunen sollen wieder selbst über die Erhebung von Straßenbeiträgen entscheiden

Straßenbeiträge in Linden

Derzeit noch keine politische Mehrheit für Bürgervotum – Sozialdemokraten erwarten daher zeitnah eine qualifizierte Diskussion und eine Entscheidung im Stadtparlament Straßenbeiträge bewegen derzeit an vielen Orten in Mittelhessen die Gemüter: In Bad Endbach, Steffenburg, Buseck, Grünberg, Pohlheim und eben in weiterlesen Straßenbeiträge in Linden

Die Bürgerinnen und Bürger sollen das letzte Wort haben

SPD Linden für Bürgerentscheid zu Straßenbeiträgen Sozialdemokraten wollen bei der Frage von einmaligen oder jährlich wiederkehrenden Straßenbeiträgen in Linden am 24. September zwei alternative Modelle zur Abstimmung stellen „Wenn ein Thema so viele Jahre die Bürger einer Kommune bewegt und weiterlesen Die Bürgerinnen und Bürger sollen das letzte Wort haben

Aktuelle Ausgabe des Lindenblatt

Ab sofort gibt es wieder eine aktuelle Ausgabe von unserem „Lindenblatt“ Inhalt: Verbreiterung Bahnviadukt/Entlastungsstraße Frauen machen anders Politik Kandidaten der SPD Linden Straßenbeiträge       Die Komplettausgabe gibt es hier: Lindenblatt_1_2016_gesamt

Straßenbeiträge in Linden – ein aktuelles Thema

Die Stadt Linden beteiligt seit dem Jahr 1993 bei der sogenannten grundhaften Sanierung von Straßen die betroffenen Anlieger (Eigentümer) in unterschiedlicher Höhe -abhängig vom Charakter der Straße als Anlieger- oder Durchgangsstraße- an den Kosten der Sanierungsmaßnahme. Grundlage dafür ist die weiterlesen Straßenbeiträge in Linden – ein aktuelles Thema

Straßenerneuerung im Breiten Weg

In einer, nicht öffentlichen Anliegerversammlung wurden die Bewohner des Breiten Weges über den aktuellen Stand informiert. Unter anderem wurden Ihnen die voraussichtlichen Belastungen mitgeteilt. Hierbei eröffnete ihnen Bürgermeister König, dass der gesamten Breite Weg als Anliegerstraße eingestuft werden soll, was weiterlesen Straßenerneuerung im Breiten Weg