Verkehrsprobleme in der Stadt nur eingebildet?

Vorsitzender Frank Steibli hält Aussage von Verkehrsplaner Alexej Saerov für „verwegen“ Die im „Gießener Anzeiger“ vom 11. Dezember von Verkehrsplaner Alexej Saerov vertretene These, in Linden gäbe es keine Verkehrsprobleme, hält der Lindener SPD-Vorsitzende Frank Steibli für „verwegen“. Viele Lindener weiterlesen Verkehrsprobleme in der Stadt nur eingebildet?

„Ein Bürgermeister hat zu versöhnen, nicht zu spalten“

„Gäbe es am 9. Dezember keine Bürgermeisterwahl, die Verlegung des Weges um die Grube Fernie wäre kein Thema und schon längst im Gange. Der Amtsinhaber sucht verzweifelt nach einem Wahlkampfthema und hat sich das falsche ausgesucht“, kritisierte heute der Vorsitzende weiterlesen „Ein Bürgermeister hat zu versöhnen, nicht zu spalten“

SPD Linden zur Debatte um Straßenbeiträge und dem Antrag der CDU

Die SPD Linden begrüßt die 180-Grad-Wende der CDU bei den Straßenbeiträgen. „Wir haben angesichts der schlechten Stimmungslage für den noch amtierenden Bürgermeister mit einer solchen Kehrtwende gerechnet“, sagte der Vorsitzende der Lindener SPD, Frank Steibli. In der Sache strebt die weiterlesen SPD Linden zur Debatte um Straßenbeiträge und dem Antrag der CDU

SPD befürchtet mehr Verkehr in Ortskernen

Die SPD-Frak­ti­on sieht den be­an­trag­ten Auf­stel­lungs­be­schluss zum Be­bau­ungs­plan Öst­lich Ei­chen­dorf­ring/Am Arns­bur­ger Weg kri­tisch. Das teilt El­len Buch­born-Klos sei­tens der Lin­de­ner So­zi­al­de­mo­kra­ten mit. weiterlesen SPD befürchtet mehr Verkehr in Ortskernen

1. Änderungsantrag der SPD-Fraktion zum Lindener Haushalt 2018

Investitionshaushalt 163-035 Teilfinanzhaushalt Kostenstelle 12790102 -Bushaltestellen- Erhöhung des Ansatzes für 2018 von 240 TG auf 270 T€ An einer Vielzahl von Bushaltestellen im Stadtbereich Linden, gibt es keine Überdachungen für die wartenden Fahrgäste. Um die Nutzung des ÖPNV attraktiver zu weiterlesen 1. Änderungsantrag der SPD-Fraktion zum Lindener Haushalt 2018

Günter Rudolph: Kommunen sollen wieder selbst über die Erhebung von Straßenbeiträgen entscheiden

Für uns ist eine solide finanzielle Ausstattung der hessischen Kommunen von zentraler Bedeutung. Wir wollen dafür Sorge tragen, dass den Kommunen ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen, um eine Sanierung der Gemeindestraßen zu finanzieren, ohne das Grundstückseigentümer über eine Beitragssatzung belastet werden müssen“ weiterlesen Günter Rudolph: Kommunen sollen wieder selbst über die Erhebung von Straßenbeiträgen entscheiden

Förderung und Etablierung von Blühstreifen und -flächen in Linden „Bienenfreundliche Stadt“

In der vergangenen Stadtverordnetenversammlung brachte die SPD Fraktion einen Antrag ein, indem der Magistrat beauftragt wird zu erfassen welche Möglichkeiten für die Anlage von ökologisch wertvollen Blühstreifen und –flächen im Gebiet der Stadt Linden bestehen. Dabei soll die Stadt Linden weiterlesen Förderung und Etablierung von Blühstreifen und -flächen in Linden „Bienenfreundliche Stadt“

SPD Fraktion in Linden nun überwiegend weiblich

Mit den neuen Fraktionsmitgliedern Ellen Buchborn-Klos und Sigrid Weitze steigt der Frauenanteil in der SPD Fraktion auf 60 %. Dies dürfte eine große Ausnahme in der heimischen Region darstellen. Wie die Fraktionsvorsitzende Gudrun Lang betont „Das ist nicht das Ergebnis weiterlesen SPD Fraktion in Linden nun überwiegend weiblich

Straßenbeiträge in Linden

Derzeit noch keine politische Mehrheit für Bürgervotum – Sozialdemokraten erwarten daher zeitnah eine qualifizierte Diskussion und eine Entscheidung im Stadtparlament Straßenbeiträge bewegen derzeit an vielen Orten in Mittelhessen die Gemüter: In Bad Endbach, Steffenburg, Buseck, Grünberg, Pohlheim und eben in weiterlesen Straßenbeiträge in Linden