Zeitenwende – Der Beginn einer neuen Ära.

Zeitenwende – Der Beginn einer neuen Ära. Der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil legt seine Grundzüge für eine künftige Außen- und Sicherheitspolitik dar. Deutschland müsse als starke Demokratie mitten in Europa mehr Verantwortung übernehmen – gemeinsam mit seinen europäischen Partnern. Ein Namensbeitrag. weiterlesen Zeitenwende – Der Beginn einer neuen Ära.

„Ich finde es genial“

„Ich finde es genial“ „Ich finde es genial“, sagt Marylen N. über das 9-Euro-Ticket. Die Bremerin schrieb der SPD zu den Entlastungspaketen, die die steigenden Preise abfedern sollen. Generalsekretär Kevin Kühnert rief sie zurück. „Ich finde es genial“

Wir investieren in Sicherheit

Wir investieren in Sicherheit Um Freiheit und Demokratie besser verteidigen zu können, wird die Bundeswehr mit einem Sondervermögen über 100 Milliarden Euro modernisiert. Der Bundestag hat das von Kanzler Olaf Scholz vorgeschlagene Sondervermögen beschlossen. Wir investieren in Sicherheit

Mindestlohn steigt auf 12 Euro!

Mindestlohn steigt auf 12 Euro! Der Bundestag hat das zentrale Wahlversprechen der SPD beschlossen: der Mindestlohn steigt am 1. Oktober auf 12 Euro. Vor allem Frauen und Ostdeutsche profitieren. Versprochen – Gehalten! Mindestlohn steigt auf 12 Euro!

Wir sorgen für Sicherheit – das Sondervermögen kommt!

Wir sorgen für Sicherheit – das Sondervermögen kommt! Die SPD begrüßt die breite parlamentarische Unterstützung für das von Kanzler Olaf Scholz angekündigte 100 Milliarden Euro Sondervermögen für die die Bundeswehl. Ein Namensbeitrag der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Lars Klingbeil. Wir weiterlesen Wir sorgen für Sicherheit – das Sondervermögen kommt!

Das Land in guten Händen

Das Land in guten Händen Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil führt die SPD in die Landtagswahl im Herbst. Bei einer Landesvertreterversammlung am Samstag in Hildesheim wurde er mit 100 Prozent auf Listenplatz eins gewählt. Das Land in guten Händen

Schwarz-Gelb abgewählt

Schwarz-Gelb abgewählt Schwarz-Gelb ist in NRW abgewählt. Sollte Rot-Grün möglich sein, ist die SPD bereit, Verantwortung zu übernehmen. Das machten SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty und SPD-Chef Lars Klingbeil deutlich. Schwarz-Gelb abgewählt

NRW-Wahl


NRW-Wahl
 Schwarz-Gelb ist in NRW abgewählt. Sollte Rot-Grün möglich sein, ist die SPD bereit, Verantwortung zu übernehmen. Das machten SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty und SPD-Chef Lars Klingbeil deutlich. NRW-Wahl