Vorlesen mit webReader

Leidenschaftlich hat SPD-Kanzlerkandidat die Delegierten und Gäste des SPD-Parteitags auf den anstehenden Wahlkampf eingestimmt. Jetzt gehe es um eine „Richtungsentscheidung“ für Deutschland. Er kämpft für sozialen Fortschritt, eine freie, offene Gesellschaft und ein Europa, das stark und einig ist. Angela Merkel warf er einen „Anschlag auf die Demokratie“ vor.
Source: Aktuelles SPD.de

Vorlesen mit webReader

Bereits vor dem Bundesparteitag am kommenden Wochenende ist die Partei auf den Beinen. In unserer Aktionswoche sind viele Genossinnen und Genossen in den Straßen unterwegs, um mit den Menschen uns Gespräch zu kommen. Unser Storify zur Aktionswoche.
Source: Aktuelles SPD.de

Vorlesen mit webReader

Für uns gilt bei der Steuer- und Finanzpolitik: Vorfahrt für Investitionen. Und natürlich geht es um Steuergerechtigkeit. Wir wollen mittlere und kleine Einkommen und vor allem Familien entlasten. Unser Investitions- und Steuerkonzept:
Source: Aktuelles SPD.de

Vorlesen mit webReader

Die SPD-AG 60+ hat eine Ausflugsfahrt mit der „LAHNLUST“ des Marinevereins Gießen organisiert.

Auf diesem Boot haben 42 Personen Platz, es gibt Getränke und auch die Möglichkeit, etwas zum Essen zu bestellen. Toilette ist ebenfalls an Bord. Die Fahrt dauert ca. 2 Stunden und beginnt um 13:00 Uhr. Die Fahrt kostet 350,00 € (ohne Speisen und Getränke).
Anschließend können wir die Fahrt bei Kaffee und Kuchen ausklingen lassen. Je mehr Teilnehmer, desto geringer wird der Eigenanteil 😊

Die Fahrt findet statt am Mittwoch, 19.07.2017 Abfahrt ist um 13:00 Uhr am Anlegeplatz des Marinevereins, Wißmarer Weg 31, Gießen. Einzelheiten unter http://www.marineverein-giessen.de/lahnlust.html

Wer Interesse hat mitzufahren, bitte bis zum 2. Juli verbindlich anmelden bei:

Horst Weitze, Breiter Weg 68

Tel.06403 940688

E-Mail: whalisha1@t-online.de

Vorlesen mit webReader

Natürlich wollen wir alle im Alter so weiterleben können, wie wir es gewohnt sind – und nicht erst mit 70 in die Rente gehen. Dafür haben wir gearbeitet, das haben wir verdient. Gleichzeitig sollen die Beiträge in die Rentenkasse die junge Generation nicht erdrücken. Beides ist möglich, wenn wir es wollen und gemeinsam mutig entscheiden.
Source: Aktuelles SPD.de

Horst Weitze – VdK Kreisverband Gießen
Vorlesen mit webReader

Wir laden wieder herzlich ein zu einem Themenabend der SPD Linden, dem zweiten in diesem Jahr 2017: Es geht um „Barrierefreiheit“. Ist das überhaupt ein Thema für unsere Stadt? Wir denken schon und haben uns daher einen Experten eingeladen: Horst Weitze, den Vorsitzenden des Sozialverbandes VdK – Kreisverband Gießen (siehe im Internet unter http://www.vdk.de/kv-giessen/ID72277).

Was meint man eigentlich mit Barrierefreiheit? Nun, es bedeutet die Gestaltung der baulichen Umwelt und von Informationsangeboten dergestalt, dass sie auch von Menschen mit Beeinträchtigungen ohne zusätzliche Hilfen genutzt und wahrgenommen werden können. Es geht aber um viel mehr als nur um die Frage eines guten Zugangs z. B. für Rollstuhlfahrer zu einem Gebäude. Das Prinzip der Barrierefreiheit zielt darauf, dass nicht nur Menschen mit Beeinträchtigungen, beispielsweise ältere Menschen mit Geh-, Seh- oder Gleichgewichtsstörungen, sondern auch Personen mit Kleinkindern (Kinderwagen) oder auf Rollatoren Angewiesene in die frei zugängliche Nutzung der baulich gestalteten Umwelt einbezogen werden.

Was heißt das für Linden und die Gestaltung unserer Stadt? Für unserer öffentlichen Gebäude und (Sport-)Anlagen, unsere Einkaufsmöglichkeiten? Wie muss man planen und bauen, dass alle, wirklich alle, ohne Hilfe von Anderen ihr Ziel erreichen können? Worauf müssen wir in Zukunft achten? Was ist in Linden gut gelöst, wo gibt es Nachholbedarf? Was müssen wir in Linden besser machen? Diese und viele andere Fragen wird uns Horst Weitze beantworten: Am 23. Juni 2017, 19.30 Uhr, im Gasthaus „Zum Löwen“, Rathausstraße 6, Linden-Leihgestern: Beim Themenabend „Barrierefreiheit in Linden“ der SPD Linden.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch, informieren Sie sich, diskutieren Sie mit.