nördlichbreiterweg – Baugebiet Nördlich Breiter Weg
Vorlesen mit webReader

Investitionshaushalt 163-

Teilfinanzhaushalt 15760250 -unbebautes Grundvermögen-

Erwerb von Grundstücken Nördlich Breiter Weg

– 500 T€

– 1000 T€

– 1000 T€

Die mittel- und langfristige Bevölkerungsprognose für Linden sieht einen weiteren steigenden Bedarf an Wohnungsbau. Hierfür ist die kurzfristige Weiterentwicklung des Baugebietes Nördlich Breiter notwendig. Der Grunderwerb im 1 Bauabschnitt durch die HLG bezifferterte sich auf 2 400 T€ . Im nächsten Bauabschnitt dürfte mit ähnlichen Kosten zu rechnen sein.

#lindenistherzenssache

Facebooktwitterpinterest